WEG- und Mietverwaltung

Hausverwaltung mit großem persönlichem Engagement und Kompetenz

Hans Weinlig

Jeder Immobilieneigentümer kennt das:

Ständiges Kümmern um die Belange der Immobilie, die jährliche Abrechnung, Regelung von Streitigkeiten in der Gemeinschaft, Einholung von Kostenvoranschlägen für Reparaturen, Abstimmung mit den anderen Parteien, Schlichtung bei Streit usw. usw.

Alles Tätigkeiten, die auf einen zukommen können, wenn man eine Immobilie besitzt.

Die Frage ist, warum man sich so etwas noch selber antut und die Verwaltung der Immobilie nicht in professionelle Hände legt.

Oftmals entspricht dies leider dem Zeitgeist einer falschen „Geiz ist geil“ – Mentalität, weiß Hans Weinlig.

Der studierte Kaufmann betreut viele WEGs, die sich nach Jahren entschlossen haben, von einer Eigenverwaltung auf eine externe Hausverwaltung umzustellen.

Die Firma Akquisia Hans Weinlig ist gerade spezialisiert auf die Einheiten, wo der persönliche Kontakt noch wichtig ist und zählt.

„Wir achten darauf, dass der Eigentümer immer einen Ansprechpartner hat, der erreichbar ist und Aussagen treffen kann. Das Schlimmste ist, auf Dauer in Hotlines zu landen und nicht ernst genommen zu werden“, weiß der Gründer von Akquisia.

Dies ist nicht die Vorgehensweise der Firma Akquisia Hans Weinig:
Ein kleines Team, ständige Erreichbarkeit, kurze Wege, professionelle Bearbeitung und eine Komplettbetreuung rund um die WEG und den Eigentümer sind das Markenzeichen des Unternehmens.

„Gerade der persönliche Kontakt sorgt meistens für pragmatische und schnelle Lösungen im Sinne aller, ohne dass die Professionalität leidet. Preislich liegen wir hier im unteren Mittelfeld der ortsansässigen Hausverwaltungen und bieten dafür einen Champions League-Service. Mit der Unterstützung externer Fachleute und hohem persönlichen Engagement ist dies ein attraktives Paket für jeden Eigentümer und auch wechselwillige WEGs“, resümiert Hans Weinlig.

immowelt.de